Skip to main content

Sportstech CX650 Test

698,00 € 1.299,00 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28.04.2017 15:03
Hersteller



Sportstech CX650 Crosstrainer

Ebenfalls aus der Herstellung des Berliner Sportgeräteherstellers Sportstech stammt der Ellipsentrainer CX650. Im Gegensatz zum CX620 arbeitet der Sportstech CX650 mit vorne liegender Schwungmasse. Als Ellipsentrainer erzeugt der Sportstech CX650 so einen deutlich vertikalen Bewegungsablauf. In Verbindung mit seinen hohen, gebogenen Schwungstangen ermöglicht der Sportstech CX650 ein effektives Herz-Kreislauf-Training sowie ein Training der Beinmuskulatur und der gesamten Rumpfmuskulatur, inklusive der Arme.

Sportstech CX650 Test

Der Bewegungsablauf und die Trainingsbelastung erfolgt über 26 Kilogramm Schwungmasse, kontrolliert durch ein verschleiß- und wartungsfreies Magnetbremssystem. Die Belastungsregulierung erfolgt in 32 Stufen und wird über 22 vorprogrammierte Trainingsprogramme, die in drei Leistungsbereiche aufgeteilt sind und so optimal von Anfängern, Fortgeschrittenen sowie von Profis genutzt werden können. Hinzu kommen fünf Programme die den Widerstand abhängig von der Herzfrequenz regulieren und vier benutzergesteuerte Programme zur individuellen Trainingsgestaltung. Außerdem kann der Widerstand vollständig manuell geregelt oder leistungsabhängig mit einem wattkonstanten Programm trainiert werden. Mit seiner Programmvielfalt richtet sich der Sportstech 650 deutlich auch an professionelle Nutzer, mit hohen Anforderungen und Ansprüchen an ein Trainingsgerät.

Sportstech CX650 Test

Der Sportstech CX650 bietet große, rutschfest beschichtete Pedale mit umlaufend hohem Rand, die ausreichend Standfläche bieten und gleichzeitig sicheren Halt garantieren. Ein Ausgleichsystem passt die klassische Bewegung der Pedale auf Laufschienen an die natürliche Laufbewegung an.

Die Programmauswahl oder die elektronische Steuerung der Trainingsbelastung erfolgt über ein großes Info-Display. Gleichzeitig fungiert das Display als Tablethalterung. Über eine vom Hersteller bereitgestellte App kann die Konsole zudem mit einem mobilen Endgerät, wie einem Tablet gekoppelt werden. Über diese App werden alle Geräte- und Trainingsinfos dargestellt und optisch aufgearbeitet. So kann zum Beispiel auch beim Sportstech CX650 eine Trainingsstrecke ausgewählt und durch Bildmaterial des Google Maps Service Streetview dargestellt werden, um auch andauerndes Training unterhaltsam zu gestalten und so die Trainingsmotivation zu steigern.

Sportstech CX650 Test

Das Info-Display oder aber die Fitness-App zeigen dem Anwender zahlreiche nützliche Informationen wie Zeit, Geschwindigkeit, Distanz, Kalorienverbrauch, Puls, Leistung (Watt), Umdrehung des Schwungrades. Die Pulsmessung erfolgt ausschließlich über Handsensoren an den fest stehenden Haltegriffen des Sportstech CX650. Auch die pulsabhängigen HRC-Programme sind auf die Messung der Pulsfrequenz angewiesen. Eine Kopplung des Sportstech CX650 mit einem Brustgurt zur Pulsmessung ist jedoch nicht möglich.

Als Ellipsentrainer beansprucht der Sportstech CX650 deutlich mehr Aufstellfläche als die anderen Modelle des Herstellers. Ein Sportstech CX650 Test sollte auf jeden Fall klären, ob die Abmessungen vom mehr als zwei Metern Länge und einer Breite von etwa 70 cm den individuellen Voraussetzungen entsprechen.

Mit einem Eigengewicht von 67,5 Kilogramm ermöglicht der Sportstech CX650 ein Benutzergewicht von bis zu 130 Kilogramm. Das Gewicht des Sportstech CX650 wird gleichmäßig auf sechs Standfüße an drei Achsen verteilt und kann über Transportrollen in der vorderen Achse rangiert werden.

Vorteile des Sportstech CX650

  • professionelles Trainingsgerät
  • große Programmvielfalt für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis
  • vorgegebene Trainingsprogramme sowie individuelle Programme
  • Tablethalterung
  • Übertragung der Gerätesteuerung und Trainingsinfos via Bluetooth
  • hohes Benutzergewicht
  • Flaschenhalterung und Trinkflasche inklusive

Nachteile des Sportstech CX650

  • hoher Platzbedarf
  • Anschluss oder Kopplung mit einem Brustgurt nicht möglich

Der Sportstech CX650 bietet zahlreiche sinnvolle und nützliche Funktionen und Ausstattungsmerkmale für ein effektives und effizientes Training. Einzig der Verzicht auf die Möglichkeit zum Anschluss eines Brustgurtes verwundert. Zwar ermöglichen Handsensoren eine zuverlässige Pulsmessung, da diese jedoch nur durch Berührung der unbeweglichen Haltegabel erfolgt, ist eine kontinuierliche Messung während des Trainings unter Einbeziehung der Armbewegung nicht möglich. Ein individueller Sportstech CX650 Test sollte im Vorfeld einer Anschaffung klären, ob dieses Manko individuell ausschlaggebend für eine Kaufentscheidung sein könnte.

Sportstech CX650 kaufen

Angebot
  • Schwungmasse 26KG mit flüsterleisem Rillenriemen Front-Antriebssystem - computergesteuerter 32 Stufen Widerstand und motorgesteuertem Magnetbremssystem
  • realistische, elliptische Laufbewegung für ein noch gelenkschonenderes Training und eine gesunde Körperhaltung und Beinbewegung - Ganzkörpertrainingsgerät + große Anti Rutsch Pedale für optimalen Halt - praktische Transportrollen für einfaches Verstauen - Trinkflaschenhalter inklusive Trinkflasche
  • App kompatible Konsole(Drahtlosverbindung) + Tablethalterung für Fitness-App mit integrierter Google Maps Funktion für Training mit Street View Ansicht + Trainingshistorie - Delightech kompatibel
  • riesige Programmvielfalt mit 22 vorprogrammierten Programmen inkl. 5x HRC Funktion + Watt Training + Body Fat Training + manueller Modus - 4 weitere individuell einstellbare Programme
  • Aufbaumaße: (LxBxH) - 2020x700x1780mm - maximales Benutzergewicht bis 130 KG - optimales Training der Hauptmuskelgruppen und Körperhaltung + Bewegungskoordination - Hinweis: Die Lieferung erfolgt bis zur ersten verschließbaren Tür

Zuletzt aktualisiert am: 28.03.2017

Konnten wir Ihnen helfen?

Vielen Dank für Ihr Voting!

Sie haben bereits abgestimmt.

12 von 16 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich.

4,36 von 5 Sternen