Skip to main content

Sportstech CX620 Test

744,90 € 899,00 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17.12.2017 14:04
Hersteller

Gesamtbewertung

95%

Gesamteindruck
95%
sehr gut



Sportstech CX620 Crosstrainer

Der CX620 ist ein Profi-Crosstrainer des Berliner Herstellers Sportstech und wird im mittleren Preissegment angeboten. Der Sportstech CX620 ist ein Crosstrainer mit hinten liegender Schwungmasse, erzielt ein effektives Herz-Kreislauf- und Ausdauertraining sowie ein Training der umfassenden Bein- und Oberkörpermuskulatur also durch die Simulation des Bewegungsablaufes beim Walken oder schnellen Gehen. Dabei bieten große, rutschfeste und dreifach verstellbare Pedale optimalen Halt und mit 365 mm Länge ausreichend Standfläche für Personen mit einem Körpergewicht von maximal 120 kg.

Sportstech CX620 Test

Das Gewicht der Schwungmasse beträgt 21 kg, die über einen Rillenriemen angetrieben wird. Die Regulierung der Trainingsintensität erfolgt beim Sportstech CX620 durch ein motorgesteuertes Magnetbremssystem in 32 digitalen Stufen.

Die Steuerung des Sportstech CX620 erfolgt über ein großes, hintergrundbeleuchtetes Multifunktions-LCD-Display. Dieses zeigt die wichtigsten Informationen zur laufenden Trainingseinheit wie: Zeit, Geschwindigkeit, Distanz, Kalorienverbrauch, Puls, Leistung (Watt) und Umdrehungen pro Minute (RPM).

Der Nutzer kann aus 12 vorgegebenen Trainingsprogrammen wählen oder vier eigene Trainigszyklen programmieren. Neben der Pulsmessung über zwei Handsensoren an der stabilen Griffgabel des Sportstech CX620 kann ein optionaler Brustgurt kabellos mit dem Trainingscomputer gekoppelt werden und ermöglicht so ein pulsabhängiges Training.

Sportstech CX620 Test

Das Display des Sportstech CX620 dient gleichzeitig, mittels einer daran angebrachten Schiene, als Halterung für einen Tablet-PC. Dieser kann via Bluetooth mit dem Trainingscomputer verbunden werden. So können die Trainingsinformationen alternativ über eine vom Hersteller bereitgestellte App auf dem Mobilgerät dargestellt und optisch aufbereitet werden und Steuerbefehle vom Tablet an den Crosstrainer übertragen werden. So kann zum Beispiel über eine integrierte Google Maps Funktion eine realitätsnahe Trainingsstrecke ausgewählt und der Trainingsfortschritt über Street View beobachtet werden. Die Trainingsergebnisse werden gespeichert und können auch nach dem Training jederzeit abgerufen werden.

Sportstech CX620 Test

Mit nur etwa 138 cm Länge und 67,5 cm Breite benötigt der Sportstech CX620 vergleichsweise wenig Standfläche. Das Gesamtgewicht von etwa 45,5 kg wird auf vier Standfüße verteilt und kann über Transportrollen an den vorderen Standfüßen rangiert werden.

Ein individueller Sportstech CX620 Test sollte vor einer endgültigen Kaufentscheidung alle Ausstattungsdetails und Funktionen anhand der individuellen Anforderungen an ein Trainingsgerät bewerten und im Vergleich mit anderen Modellen gewichten.

Vorteile des Sportstech CX620

  • Profi-Gerät im Mittelklasse-Preissegment
  • anpassbare Standflächen
  • geringes Gesamtgewicht
  • leicht rangierbar
  • vergleichsweise kleine Standfläche
  • umfangreiche vorgegebene und individuelle Trainingsprogrammen
  • App-Steuerung
  • Flaschenhalter inkl. Trinkflasche

Nachteile des Sportstech CX620

  • Brustgurt nicht im Lieferumfang enthaltenen
  • Maximalgewicht des Nutzers nur 120 kg

Objektive Vor- und Nachteile des Sportstech CX620 lassen sich anhand der technischen Spezifikationen benennen. Ob und in wie weit diese eine Kaufentscheidung beeinflussen sollten und ob weitere Aspekte negativ oder auch positiv einbezogen werden müssen, kann nur ein individueller Sportstech CX620 Test ergeben.

Sportstech CX620 kaufen

[amazon box="B01EI3F89M" template="buybox" title=" " description_items ="5"]

Konnten wir Ihnen helfen?

Vielen Dank für Ihr Voting!

Sie haben bereits abgestimmt.

13 von 17 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich.

4,66 von 5 Sternen