Skip to main content

Nützliches Zubehör zum Crosstrainer

Ein Crosstrainer kommt in der Regel mit allem, was Sie benötigen, um umgehend mit dem Lauftraining zu beginnen. Besonderes Zubehör ist grundsätzlich nicht erforderlich. Trotzdem findet sich einiges an nützlichem und sinnvollem Zubehör, das ein Training auf dem Crosstrainer erleichtern und attraktiver gestalten kann und deswegen einige Beachtung verdient.

Trainingskleidung

Grundsätzlich gibt es nur eine wirklich wichtige Anforderung an geeignete Trainingskleidung: sie muss ausreichend Bewegungsfreiheit bieten, um den typischen Bewegungsablauf auf einem Crosstrainer ohne Einschränkungen vollziehen zu können und man sollte sich insgesamt darin wohlfühlen. Kleidung sollte beim Training mit dem Crosstrainer weder zu eng sein, noch durch zu weiten Schnitt behindern oder sogar gefährden. Ansonsten gelten für Kleidung beim Training mit dem Crosstrainer all jene Empfehlungen, die auch für andere Sportarten und Sportgeräte gelten: die Kleidung sollte atmungsaktiv sein und so eine gute Belüftung des Körpers erlauben. Insgesamt empfiehlt sich leichte Kleidung, da mit einem Crosstrainer in geschlossenen Räumen bei entsprechenden Raumtemperaturen trainiert wird. Wer beim Training zu stärkerem Schwitzen neigt, kann zu Kleidung aus speziellen Kunstfasern greifen, die antibakteriell

Schuhe

Neben der Kleidung sollte auch dem Schuhwerk einige Aufmerksamkeit gewidmet werden. Beim Training mit einem Crosstrainer sind die Anforderungen hier zwar geringer, als beim Laufen im Freien oder selbst auf einem Laufband, trotzdem ist es wenig empfehlenswert, mit einfachen Straßenschuhen den Crosstrainer zu besteigen. Schuhe sollten insgesamt vor allen Dingen bequem sein und dem Fuß Halt bieten, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Da die Füße beim Training mit einem Crosstrainer fest auf dessen Pedalen stehen, können die dämpfenden Eigenschaften der Sohle, die beim klassischen Lauftraining besondere Beachtung verdienen, beim Training mit einem Crosstrainer vernachlässigt werden. Trotzdem sollte bei der Wahl des Sohlenmaterials und deren Beschaffenheit darauf geachtet werden, dass sie stabilen, rutschfesten Stand gewährleistet.

Pulsmessung

Die Überwachung der Herzfrequenz ist ein wichtiges Werkzeug, zur effizienten Gestaltung eines Trainings mit dem Crosstrainer. Ein zu hoher Puls ist gesundheitlich nicht zu empfehlen und reduziert den Trainingserfolg. Ein zu niedriger Puls schöpft die persönlichen Möglichkeiten nicht optimal aus.

Um den Puls zu überwachen, besitzen fast alle Crosstrainer zumindest Handsensoren, die bei Bedarf den Puls messen. Diese müssen jedoch zur Messung berührt werden und messen den Herzschlag nicht kontinuierlich. Die beliebte Alternative ist die Verwendung eines Brustgurtes, der den Puls kontinuierlich am Körper abnimmt und an den Crosstrainer überträgt. Einige Modelle bieten ausgewiesene Herzfrequenz-Programme, welche die Trainingsintensität an eine vorgegebene Herzfrequenz (maximal und minimal) anpassen. Die Übertragung findet bei den meisten modernen Crosstrainern via Bluetooth statt und ist deshalb zwischen unterschiedlichen Herstellern und Modellen kompatibel; um sicher zu gehen, sollte man jedoch immer die genauer Herstellerangaben, sowohl des Crosstrainers als auch des Brustgurtes Nur wenige Modelle arbeiten heute noch mit kabelgebundenen Brustgurten.

Ein alternative für einfache Crosstrainer, ohne Schnittstelle für einen Brustgurt, sind in großer Vielfalt erhältliche Pulsuhren, die zwar keinen automatischen Einfluss auf ein Trainingsprogramm nehmen können, zumindest aber eine Überwachung des Trainingspuls ermöglichen.

Bodenschutzmatten

Viele Crosstrainer haben ein beachtliches Eigengewicht. Bei einzelnen Modellen kann dies sogar ein Gewicht von 100 Kilogramm überschreiten. Hinzu kommt das Gewicht des Trainierenden. Moderne, hochwertige Crosstrainer sind zwar so konstruiert, dass sie dieses Gewicht gleichmäßig über mindestens vier Standfüße auf die Aufstellfläche verteilen und mittels Niveauregulierung an unterschiedlichste Untergründe angepasst werden können, trotzdem kann es durch das Gewicht und durch minimale Bewegung des Gerätes beim Training zu Schäden an empfindlichen Bodenbelägen kommen. Spezielle Kunststoffschutzmatten versprechen hier Abhilfe. Die Matten aus flexiblem gummiartigem Kunststoff bieten gleichzeitig stabilen Halt, Schalldämpfung und Schutz für empfindliche Untergründe. Bei der Anschaffung muss vor allen Dingen die Größe des Crosstrainers beachtet werden.

Halterungen

Viele Crosstrainer bieten herstellerseitig bereits einige Möglichkeiten, sinnvolles Zubehör sicher am Crosstrainer zu befestigen. Flaschenhalterungen, Tablethalterungen, Halterungen für Smartphones oder MP3-Player gehören bei vielen Modellen zur Basisausstattung. Dies gilt jedoch bei weitem nicht für alle Crosstrainer. Hier bieten sich jedoch einige Möglichkeiten, entsprechende Vorrichtungen nachzurüsten. Universelle Halterungen können an den nicht beweglichen Stangen und Griffen eines Crosstrainers angebracht werden und unterstützen dabei meist Rohre verschiedener Durchmesser sowie zu haltende Gegenstände verschiedener Größe und Bauart.


Ähnliche Beiträge